Klimaschutz: Ja, aber … | ZEIT ONLINE

Inhalt Auf einer Seite lesen Inhalt Seite 1 —Ja, aber … Seite 2 —“Die Elite merkt sehr spät, dass sie Teil des Problems ist” Seite 3 —Die Republik scheint an Gedächtnisverlust zu leiden “Wissen Sie, ich selbst bin ja auch Klimaschützer.” …

Klimaaktivistin kritisiert Äußerungen von Josep Borrell | ZEIT ONLINE

Die belgische Klimaaktivistin Anuna De Wever hat Äußerungen des EU-Außenbeauftragten Josep Borrell zur Ernsthaftigkeit junger Klimaschutz-Demonstranten als “lächerlich” bezeichnet. Es gebe keine Alternative zur Lösung der Klimakrise, sagte die Co-Anführerin der belgischen Fridays-for-Future-Bewegung. “Natürlich sind wir bereit, den Preis zu …

Norwegischer Konzern Equinor: Grünes Image, alte Energien

Ob bei Elektroautos oder in der Stromproduktion – Norwegen brüstet sich gerne als Klimaschutz-Vorreiter. Auch der staatliche Ölkonzern Equinor gibt sich ein grünes Image und setzt auf Windenergie. Tatsächlich bohren Norwegen und Equinor munter weiter nach Öl. Mit einem großen …

Klimaaktivistin Nakate: Sie passte nicht ins Bild

Die ugandische Fridays for Future-Aktivistin Vanessa Nakate wurde in Davos aus einem Foto geschnitten. Jetzt kämpft sie für eine faire und diverse Berichterstattung über den Klimawandel. Von Caroline Hoffmann, Studio Nairobi Vanessa Nakate konnte es nicht glauben. Ein paar Minuten …

TikTok: Guck mal, Boomer! | ZEIT Campus

Auf TikTok soll der Spaß regieren. So will es das chinesische Unternehmen, dem die Plattform gehört. Doch immer mehr junge Menschen äußern sich dort politisch. 30. Januar 2020, 17:24 UhrAktualisiert am 30. Januar 2020, 17:24 Uhr Inhalt Auf einer Seite …

Gehört ihr Fridays for Future? | ZEIT ONLINE

Greta Thunberg will mit einer eigenen Stiftung die Markenrechte an ihrer Bewegung sichern. 29. Januar 2020DIE ZEIT Nr. 6/2020 Binnen eines Jahres wurde Greta Thunberg zu einem Weltstar. © Markus Schreiber/​dpa Am Tag vor Weihnachten geht beim Amt der Europäischen Union für …

Weltwirtschaftsforum Davos: Heiße Luft oder Schritte nach vorn?

Das 50. Weltwirtschaftsforum in Davos ist beendet. Das diesjährige Treffen stand unter dem Eindruck der Klimadebatte. Aktivisten zeigten sich am Ende dennoch enttäuscht. Von Dietrich Karl Mäurer, ARD Studio Zürich, z.Zt. Davos “Kämpft für Klimagerechtigkeit, nehmt Euch an die Hand …

Weltwirtschaftsforum Davos: Heiße Luft oder Schritte nach vorn?

Das 50. Weltwirtschaftsforum in Davos ist beendet. Das diesjährige Treffen stand unter dem Eindruck der Klimadebatte. Aktivisten zeigten sich am Ende dennoch enttäuscht. Dietrich Karl Mäurer, ARD Studio Zürich (z.Zt. Davos) “Kämpft für Klimagrechtigkeit, nehmt Euch an die Hand und …